MASSGESCHNEIDERTE MIKRONÄHRSTOFFE

LEBENSWICHTIG FÜR EINEN GESUNDEN STOFFWECHSEL

Gesundheit stellt sich dann ein, wenn die degenerativen und regenerativen Kräfte dauerhaft im Gleichgewicht sind. Untrennbar damit verbunden ist die bedarfsgerechte Versorgung mit Mikronährstoffen – der Vorstufe von allen Hormonen und Enzymen, die den Menschen steuern. Dass die biochemischen Prozesse im Körper reibungslos funktionieren können ist die bedarfsgerechte Versorgung mit diesen lebenswichtigen Substanzen unverzichtbar. Erfolgt dies nicht, genügen bildlich gesprochen bereits ein paar Körnchen Sand, um das gesamte Getriebe lahmzulegen.

Das HCK®-Baukastensystem

Es lohnt sich, dran zu bleiben

HCK®-Mikronährstoffe sind ein von der Hepart AG, Schweiz entwickeltes Baukastensystem, das aus einem umfangreichen Sortiment an Einzelsubstanzen in Granulatform besteht. Mit Hilfe einer wissenschaftlichen Genanalyse oder eines Fragebogens, in dessen Entwicklung die Erkenntnisse aus mehreren Zehntausend Analysen eingeflossen sind, wird der individuelle Mikronährstoffbedarf ermittelt und eine massgeschneiderte Rezeptur für Dich erstellt. Das HCK®-Sortiment wird ständig den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst.

Als offizieller Partner ist das Mikronährstoff-Konzept auch bei den Polesana Health-Center erhältlich.

Gesundheit messen mit einem funktionellen Mikronährstoffprofil

Fragebogen bestellen

MESSEN - MACHEN - MESSEN

Optimale Analyse ist entscheidend, wenn Nährstoffversorgung wirklich effektiv sein soll. Dafür steht das Grundprinzip «Messen! Machen! Messen!», das wir konsequent verfolgen. Eine präventive oder therapeutische Verabreichung von lebensnotwendigen Mikronährstoffen beruht somit auf einer fundierten wissenschaftlichen Analyse und geht mit regelmässigen Kontrollmessungen einher.

Eine ursächliche Therapie, die auf möglichst natürliche Weise die Gleichgewichte im menschlichen Körper wieder herstellt, baut somit auf Mikronährstoffen auf, die dem individuellen Bedarf exakt entsprechen. Die wertvollen Erkenntnisse, die aus den Messungen gewonnen werden, führen auch zur Entwicklung von immer neuen Granulaten. So zählt heute das HCK®-Baukastensystem weit mehr als 100 Granulaten.